WOHNEN AM NATURSCHUTZGEBIET LAPPWALD

…und am privaten Tier- und Skulpturenpark ALLERTHAL

Vor den Toren von Wolfsburg (30 min.), Braunschweig (40 min.) und Magdeburg (50 min.) gelegen, eingebettet in die reizvolle Landschaft Niedersachsens am Lappwald, befinden sich attraktive Baugrundstücke mit vielen Vorteilen. Wenn Sie die Annehmlichkeiten einer größeren Stadt nicht missen und dennoch in herrlicher Ruhe und sehr naturbezogen wohnen möchten, bietet die PARKALLEE in Grasleben die besten Voraussetzungen.

Baugrundstücke

Baugrundstücke

FREIHEIT – RUHE – NATUR

  • Größen: 500-1200m²
  • Grundstücke ab EUR 47.500,-
  • Bauträgerfreiheit und individuelle Bebaubarkeit mit 2 Vollgeschossen und 9,5m Höhe (Stadtvilla)*
  • schnelles Internet der modernsten Generation
  • optimale Nahversorgung
  • kurzfristig bebaubar

*Bebauungsplan muss eingehalten werden

UMFELD UND ENTFERNUNGEN

Die PARKALLEE befindet sich sehr verkehrsgünstig gelegen im niedersächsischen Grasleben in waldreicher Umgebung zwischen der Kreisstadt Helmstedt (10 km), der Volkswagenstadt Wolfsburg (23 km), der Löwenstadt Braunschweig (44 km) und der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt Magdeburg (53 km).

Für den täglichen Bedarf stehen zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, – vom spezialisierten Facheinzelhandel (Bäckerei, Fleischerei) bis zum gut sortieren Supermarkt und Discounter – zur Verfügung. Friseur- und Kosmetikgeschäfte, Schreibwaren und Lottoladen, Geldinstitute mit Geldautomat, Post, Fachbetriebe und Kfz-Werkstätten mit Tankstelle sowie Gaststätten runden das Angebot ab. Die ärztliche Versorgung ist in Grasleben durch eine Reihe von Medizinern, Physiotherapeuten, Heilpraktikern sowie ein Alten- und Pflegeheim und eine Apotheke sichergestellt.

Kinderbetreuung und Grundschule sind fußläufig in Grasleben gegeben, weiterführende Schulen gibt es in der nahe gelegenen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbaren Kreisstadt Helmstedt. Eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten ist durch lokale Vereine, das Salzwasserfreibad, Fußball- und Tennisanlagen, Reitmöglichkeiten sowie den Schützenverein gegeben.

Schnelles Internet sorgt auch hier für eine optimale Anbindung.

Lage

FREIHEIT – RUHE – NATUR

  • Idyllische Lage am Naturschutzgebiet Lappwald
  • Freizeiteinrichtungen, wie Salzwasser-Freibad, Fußball- und Tennisanlagen, Reitmöglichkeiten, lokale Vereine
  • Einrichtungen des täglichen Bedarfs (Bäckerei, Fleischerei, Supermarkt, Discounter, Friseur, Drogerie, Banken mit Geldautomat, Post, KFZ-Werkstatt, Tankstelle, etc.) sind fußläufig erreichbar
  • Top Anbindung an WOB, BS, HE, MD
  • Plätze für Kinderkrippe / -garten, Grundschule verfügbar, weiterführende Schulen in der Nähe
Lage Parkallee

RUHE UND ERHOLUNG

Das Neubaugebiet PARKALLEE schließt sich an das Areal der ehemaligen Allerthalwerke an. Der Großteil der ruinösen Gebäude der Allerthalwerke (heute noch auf einem veralteten Bild bei google maps zu sehen) wurde 2011 abgerissen. Verblieben sind einige wenige, historisch wertvolle Gebäude, die nunmehr das Zentrum des zukünftigen privaten Tier- und Skulpturenparks ALLERTHAL darstellen. Seit 2012 wird das Areal auf Basis eines gutachterlichen Naturschutz-Konzepts liebevoll renaturiert. Zwischenzeitlich sind mehr als 350 heimische Bäume gepflanzt worden, die landwirtschaftlichen Flächen um das ehemalige Fabrikareal wurden biologisch-dynamisch reaktiviert. Heute weiden friedlich Pferde und Kühe auf den Weiden und andere wilde und domestizierte Tiere sind hier zu Hause.

Das Land, auf dem das Baugebiet PARKALLEE entsteht, gehörte jedoch nicht zum Industrieareal, sondern der Gemeinde Grasleben und der Kreiswohnungsbaugesellschaft Helmstedt.

Die besondere Lage mit den Nähe zum Landschaftsschutzgebiet Lappwald beflügelte zu den Projekten „Landschaftspark ALLERTHAL“ und Baugebiet PARKALLEE.

>>Weiterlesen

Der Naturpark Elm – Lappwald zählt zu den größten und schönsten Buchenwäldern Deutschlands und bietet mit seinen 450 km² zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, zur Erholung und zum Einklang mit der Natur- Landlust pur.

Die zu den damaligen Allerthalwerk gehörenden Mehrfamilienhäuser im Allerthalweg – die einstigen Arbeiterwohnungen-  werden modernisiert und zum Teil hochwertig und modern ausgestattet und als möblierte Wohnungen vermietet. Dadurch hat sich auch der Allerthalweg zu einem Wohnort mit Niveau entwickelt und erhält hohen, deutlich über Grasleben hinausgehenden Zuspruch.

Die verbliebenen historisch wertvollen Gebäudeteile der ehemaligen Allerthalwerke, wie der Turm, das helle Loft und das ehemalige Trafohaus wurden bzw. werden mit Liebe zur historischen Bausubstanz erhalten und saniert. Nutzer ist ausschließlich der Eigentümer, die Allerthal Gras Leben GmbH.

Aktuell gibt es noch einige Lagerbereiche für Werkstoffe, speziell Stahl, auf dem Areal, die für den weiteren Umbau benötigt werden. Diese werden innerhalb der nächsten Jahre verschwinden. In der eigenen Werkstatt werden Stahlskulpturen geschaffen. Diese repräsentieren die Historie als Industriestandort und schlagen die Brücke zum Tier- und Skulpturenpark.

Im Rahmen des Bebauungsplans PARKALLE und deren Umsetzung, werden auf dem Areal Allerthal ein großer Teich reaktiviert sowie eine Waldersatzfläche größerer Dimensionen geschaffen. Auch der Wall, der das Baugebiet zum Areal Allerthal abgrenzt, wird mit heimischen Bäumen und Gehölzen bepflanzt und durch Skulpturen bereichert.

Auch wenn das damalige Allerthalwerk im Flächennutzungsplan als „Gewerbefläche“ ausgewiesen ist, so wird hier in den nächsten Jahren ein Landschaftspark entstehen, der in der Region einzigartig ist.

Schon heute ist das Areal umgeben von Wiesen und Weiden auf denen friedvoll Pferde, Kühe, Schafe und sogar Nandus grasen. Grau- und Silberreiher sowie der Storch schätzen das Areal sehr. Der Rotmilan und Habichte sind regelmäßig zu sehen. Die Bienenvölker der Walbecker Straße genießen die Vielfalt der Wiesen auf dem Areal. Besonders schön ist es, die Tiere im Spannungsfeld mit den Stahlskulpturen zu sehen.

Schließen

Tier_Skulpturenpark Allerthal

Der Tier- und Skulpturenpark

FREIHEIT – RUHE – NATUR

  • Nähe zum privaten Tier- und Skulpturenpark ALLERTHAL, der auf dem ehemaligen Werksareal Allerthalwerke entsteht
  • Direkt angrenzend an Wiesen und Weiden, auf denen friedvoll Pferde, Kühe, Schafe und sogar Nandus grasen
  • Grau- und Silberreiher sowie der Storch schätzen das Areal sehr
  • Bienenvölker genießen die Vielfalt der angrenzenden Wiesen
  • Tiere im Spannungsfeld mit Stahlskulpturen
  • im Flächennutzungsplan als „Gewerbefläche“ ausgewiesen, entsteht hier ein Landschaftspark

Aktuelles Luftbild

Hinweis: Luftaufnahmen in Google Maps / Earth sind nicht aktuell! 

BAUGEBIET PARKALLEE

Weitere Informationen und Übersichten

Laden Sie sich hier den Baugebietsplan, Informationen zum Baugebiet und die aktuelle Luftaufnahme der Parkallee herunter.

KONTAKT

Allerthal Gras Leben GmbH

Allerthalweg 20
38368 Grasleben

Tel.: +49 (0)173 88 33 018
parkallee@grasleben.com

dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an parkallee@grasleben.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PARTNER

Für unsere Bauvorhaben arbeiten wir eng mit Partnerunternehmen aus der Region zusammen.
Hier finden Sie einen kleinen Auszug unserer Partner.